Aktivitäten

Auch in diesem Jahr hat die Wählergemeinschaft „Aktiv für Wegberg“ zu zwei Busfahrten
eingeladen. Im Frühjahr führte es Familien mit Kindern zu Schloß Beck in Bottrop. Die dort
gebotenen Erlebnisse wie bpsw. den mit Ranger geführten Baumwipfelpfad in einer Höhe
von bis zu 15 Metern oder auch die Fahrattraktionen (z. B. Achterbahn und Drachenbahn)
trafen auf eine große Resonanz der Kinder in der Altersstufe von 3 bis 11 Jahren. Kleine und
individuelle Lehrstationen in verschiedenen Baumhäuser waren jederzeit für angenehme und
lehrreiche Pausen nutzbar.

Die traditionelle Herbstfahrt führte die Wählergemeinschaft erstmalig nach Essen an den
Baldeneysee, wo die nähere Umgebung zunächst als Regattastrecke erkundet wurde. Da-
nach folgte eine Schiffs-Rundtour auf der „Stadt Essen“ über den See. Die „Zeche Zollverein“
beeindruckte und brachte den Teilnehmenden alles Wissenswerte zum Thema „Kohle und
Kumpel“ nahe, ein beeindruckendes Weltkulturerbe in NRW. Dort erfuhr man so manch
Nachdenkliches aber auch Heiteres über das Miteinander unter Tage.

Die Wählergemeinschaft übernahm für diese Fahrten die Kosten für die Busse, um den
Wegbergerinnen und Wegberger diese Erlebnisse zu moderaten Preisen anbieten zu kön-
nen. 

Im kommenden Jahr werden diese Angebote ebenfalls stattfinden. Die erste Fahrt des Jah-
res 2019 wird die Wählergemeinschaft voraussichtlich zum Erlebnisbauernhof „IRRLAND“ in
Twisteden führen. 

Termine

Keine Termine